Montag, 7. Februar 2011

Das rote Tuch

Das rote Tuch!
Provokation geschieht meist auf sehr amüsante Weise. Es passieren unglaubliche Dinge, so absurde Sachen, dass man nur noch denken kann, da müsse sich doch jemand anders verhalten, da sei jemand zu dumm für diese Welt, da müsse doch etwas geändert werden.
Und schon sind die Zeichen gesetzt: Aufbrausen, loswettern, in die Luft gehen!
Warum auch nicht?
Ändert aber nichts! Es kommt wie es kommt. Wer genug davon hat, kann es sein lassen und einfach nur schauen, wie sich alles entwickelt, ohne gegen etwas anzukämpfen. Und den Drang, Kontrolle ausüben zu wollen, mit einem tiefen Atemzug und der Einsicht, dass es nicht möglich und auch nicht nötig ist, in Luft auflösen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten