Donnerstag, 26. März 2009

Lebensgeschichten

Was ist das Ego schon mehr als eine Geschichte?
Und selbst das gemeinste, arroganteste, fieseste Ego wird liebenswert, wenn man die ganze Geschichte kennt.

Eine Lebensgeschichte ist wie eine (manchmal äußerst verworrene) Formel, deren Ergebnis immer gleich ist. Ein Happy End, besonders wenn sich da scheinbar jemand total verirrt hat.

(Wie heißt es doch so schön: „Glaubt ihr denn, irgendjemand würde hier etwas Böses tun, wenn er/sie es besser wüsste?“)

Kommentare: